Schule Reiden
Schule Reiden

Wir hatten das erste Mal am Projekt «Coole Schule» teilgenommen, bei uns fand die Tourpremiere statt und wir sind restlos begeistert. Es war sehr motivierend für die Schülerinnen und Schüler, dass sie sich in französischer Sprache mit den Drillingen unterhalten konnten und dass sie den Chansontext verstanden. Auch der Wettbewerb ist ein Ansporn. 

 

Uns Lehrpersonen gefiel es, dass es keine aufwendige Organisation seitens der Schule brauchte und dass der Anlass unser Schulbudget nicht im geringsten belastete. Unsere Schülerinnen und Schüler erinnern sich gerne an diese ganz spezielle Lektion.

 

Ganz herzlichen Dank und nächstes Jahr sehr gerne wieder! 

Monique Pfefferli, Oberstufe Dulliken


Dank einem Zusatztermin waren wir im abgelegenen Muotathal dieses Jahr eine der ersten coolen Schulen im Land.  Französisch zu unterrichten ist eine anspruchsvolle Tour hier und für die Bezwingung der Sprachklippen fehlt manchmal die Begeisterung. Genau das Richtige war deshalb der Auftritt der 3nity in unserer Aula. Die Kids haben gemerkt, dass sie sich auch auf Französisch verständigen können, - dass die Franzosen gute Musik machen, charmant sind und super aussehen. Diese Motivationsspritze hat allen gut getan und wir sind nächstes Mal sofort wieder dabei. Vielen Dank !

P. Schreiber, MPS Muotathal, 6436 Muotathal



Die Begeisterung für die französische Sprache ist dank 3nity bei meinen Schülerinnen stark angestiegen! Danke für diese wunderbare und unvergessliche Gelegenheit!

Nicole Gnädinger, Schulhaus Mattenbach, Winterthur


Zuerst allerherzlichsten Dank für die ganze Organisation.

 

Diese Drillinge waren so grossartig, dass alle SchülerInnen, die am Konzert teilnehmen durften, begeistert waren. Sie werden diese Veranstaltung sicher nie mehr vergessen. Vor allem musste ein Teil der SchülerInnen noch am gleichen Abend in die Ferien abreisen. Aber sie sind trotzdem gekommen. Dadurch war es zwar etwas unruhig aber auch lebendig. Ihr seid mit dieser speziellen Situation total gut umgegangen. Danke!

 

Ich denke, das ist auch an diesen Drillingen und ihrem Bruder gelegen, dass sie jedem/r das Gefühl gaben, er / sie sei wichtig und könne auch vieles gut. Das war das absolut Sympathischte, dass ich je auf Schulebenen erlebt habe. Danke, danke, danke.... und hoffentlich wieder!

 

Stadt Zürich, Schule Lavate, 
Daniel Schafroth (Schulleiter)


Trinity forever!",  "Trinity - we love you!" - Diese Sätze zieren auf einem grossen Bildposter unsere Schulzimmertür, seit ihr hier wart. Unsere Schülerinnen und Schüler waren absolut begeistert und die Lehrerin mit ihnen. Aussage eines Mädchens: "Sie, jetzt wott ich unbedingt Französisch lerne!" Un grand merci pour tout!

1. Sek Buchlern / Brigitt Lienert, Zürich-Altstetten


Das Projekt "Coole Schule" ist bei uns wiederum sehr gut angekommen. Die drei Sänger sind total locker, spontan und vor allem auch musikalisch sehr kompetent aufgetreten. Sie zeigten dabei keinerlei Starallüren, waren bereit zu Interviews und Fotoshots. Die Schülrerinnen und Schüler fanden den Event "mega". Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder so etwas stattfinden kann. Welche Sprache ist denn an der Reihe?? Liebe Grüsse aus Einsiedeln 

Werner Bösch, Sekundarschule Einsiedlen



2007 war Sarah Reeve mit Team bei uns im Sekundarschulzentrum Weitsicht in Märstetten und sowohl durch ihre Ausstrahlung wie auch durch ihre Songs hat sie Schüler wie Lehrer begeistert. So haben wir uns sehr gefreut, dass wir im September dieses Jahres auch 3nity an unsere Schule begrüssen durften. Es war wiederum eine Aufführung, die bei den Schülern grossen Eindruck hinterlassen hat, und bei dem einen oder anderen sicherlich zur Motivation des Französischlernens beigetragen hat. Besonders die Mädchen waren von den symphatischen jungen Franzosen begeistert. Ein solcher Event durchbricht den Schulalltag erfolgreich, macht Freude und bringt die Fremdsprachen näher, die in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Auch waren wir sehr posistiv überrascht über das Glück einer unserer Schülerinnen, die einen Sprachaufenthalt in Bournmouth gewonnen hat. Für sie wird dies ein unvergessliches Erlebnis werden und sich nachhaltig auf ihr weiteres Erlernen von Fremsprachen auswirken.

Iris Schopp, Sekundarschulzentrum Weitsicht in Märstetten 


Die cooleschule Tour mit den 3nity war ein SuperHIt  bei unseren mehr als hundert SchülerInnen. Sie waren begeistert, einmal Stars live zu erleben und freuten sich besonders über die Fotos, die später wie versprochen im Internet publiziert wurden.

Wir als Lehrpersonen haben uns vor allem gefreut, dass dieses Jahr Französisch als Sprache zum Zug kam. Herzlichen Dank an Oliver und das cooleschule Team

Schule Entfelden, Marlise Czaja


Liebe cooleschule-Organisation, liebe 3nitys

 

Euer Auftritt hier am OSZ Madretsch war ein voller Erfolg!! Ihr habt eine tolle Stimmung verbreitet. Die SuS haben die Fremdsprache als etwas Lustvolles, Lebendiges erlebt und waren für die Abwechslung sehr dankbar. Ihr habt hier treue Fans gewonnen. Bei einer weiteren Aktion machen wir gerne wieder mit!!

 

Liebe Grüsse, Maria Studer
OSZ Madretsch / Biel


Wir haben die Schülerinnen und Schüler nach dem Besuch von 3nity aufschreiben lassen, was sie dazu meinen und wie dieser Besuch sich auf ihre Motivation bezüglich Französischunterricht ausgewirkt hat. Hier einige Auszüge aus den Texten der Lernenden:

  • Sie haben schöne Stimmen und von ihnen habe ich gelernt, dass auch französische Musik nicht unbedingt out sein muss.
  • Schade war, dass es nur eine Stunde gedauert hat. Es wäre cool, wenn sie wieder kommen würden.
  • Die Mädchen haben sehr laut geschrien. Ich finde Französisch eigentlich immer noch nicht spannend.
  • Toll fand ich, dass fast alle gekreischt haben und es deshalb sehr laut war.
  • Ich hasse Französisch eigentlich, aber so gefällt es mir.
  • Ich finde toll, dass es Abwechslung gibt und nicht immer nur Schule.
  • Das französische Lied ist eines der ersten, das mir gefallen hat, ich hasse sonst französische Lieder.
  • Dass sie nur Frazösisch verstanden, war etwas komisch, weil ich nicht alles verstehen konnte, was sie sagten. Aber trotzdem fand ich den Morgen ganz toll, vor allem als wir Autogramme bekamen und Fotos mit ihnen machen durften.
  • Ich fand die Show lustig. Die Mädchen haben mit ihrem Geschrei die Jungs gestört.
  • Man durfte mit den drei sexy Typen tanzen. Sie waren offen, ehrlich und sahen sehr gut aus.
  • Das Tanzen war das BESTE.
  • Die Stimmung war unglaublich schön.

Auch für uns Lehrpersonen war es ein sehr gelungener Anlass. Im Saal konnte man förmlich die Freude und Energie der Jugendlichen spüren. Sie haben eine besondere Begegnung mit der sonst so unbeliebten Sprache Französisch ermöglicht, dafür sind wir Ihnen dankbar. Auch wenn es vielleicht keine Auswirkungen auf den Motivationsgrad der Schülerinnen und Schüler für den alltäglichen Franz-Unterricht hatte, so erlebten die Jugendlichen doch, dass Französisch eine Weltsprache ist und unter anderem von Stars gesprochen wird. Der Morgen wird ihnen daher sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Freundliche Grüsse, 
Gabriela Bärtsch, Sekundarschule Oetwil am See


Liebes Coole Schule Team!


Vielen Dank für eine grossartige Idee und professionelle Ausführung! Ich habe den unkomplizierten Kontakt und das Engagement aller Beteiligten als sehr gut und zuvorkommend empfunden. Die SchülerInnen sprechen noch heute mit leuchtenden Augen vom Auftritt von 3nity: Begeisterung, Bewunderung, Motivation und schöne Erinnerungen mit der tollen Truppe von 3nity bleiben für noch lange Zeit in unseren Gedanken und unseren Herzen! Wir bedanken uns alle noch einmal ganz herzlich und hoffen, dass es in Zukunft auch weitere solche Events geben wird: MERCI BEAUCOUP À TOUS!

 

Freundliche Grüsse
Klasse 2. Sek. B, D. Djurisic, Schulhaus Allmend, Oberengstringen


Wir möchten den Organisatoren danken für die sehr gut organisierte Aktion, Vorinfo,  Kommunikation, Ablauf: alles hat super geklappt.

Die jungen Sänger von 3nity haben geduldig und mit Verständnis für unsere Jugendlichen agiert, die Stimmung war positiv. Auf eine französischsprachige Gruppe werden die Schüler aber wahrscheinlich immer einiges zurückhaltender reagieren, die Sprachbarriere ist grösser als im Englischen. So musste leider oft übersetzt werden, und die Schülerinnen haben nur vorbereitete Fragen abgelesen. Wie motivierend der Anlass fürs Franzlernen war, ist schwierig abzuschätzen. Doch die langen Schlangen für die Fotos und die Autogramme zeugen sicherlich vom Erfolg des Events.

 

Nochmals, im Namen der Seehalde Niederhasli, besten Dank!


Sarah Burgess is a very exceptional person and she has a lot of power. She can sing really inspiring and her dresses are crazy. Sarah’s high heels were very crazy too. She likes pizza very much! The morning was funny and unusual! (Dominic)

 

Sarah Burgess is a very special woman. Also her clothes were quiet extraordinary. This morning, she was wearing a purple outfit with black spots. Her shoes were very high. But she sings really as a star. Her songs were also good. I think the best song was „Thank You“. The answers to our questions were funny. For me, the morning was just great. (Dominik)

 

Sara Burgess was singing a few songs for us, this was very cool. To the song “Thank you very much for absolutely nothing“ we had to fill a cloze and she helped us. This was very nice of her. What we found good too: We could ask her questions and she understood us. At the end, she gave us autographs and we could make photos with her. (Jorina & Viviane)

 

She’s a bit crazy, but she’s funny. She wore a purple dress and high heels. Her whole outfit was special. She sings well. Her voice is powerful and beautiful. We had a lot of fun with her. The whole lesson was very funny. (Marc)

 

Sarah Burgess wears very special clothes and shoes. I think she is nice. She has a very good voice. I think the short concert was very good. The English lesson with Sarah Burgess was very interesting. (Tatyana)

 

Sarah Burgess is a very crazy woman. We had a lot of fun with her. Her voice is powerful and also beautiful. She sings very well. Her heels were veeeeeery high, and her outfit was extraordinary. This English lesson was really fun! (Nicolas)

Stellvertretend für die zahlreichen Rückmeldungen zu Sarah Burgess veröffentlichen wir den Bericht im "Schulfenster" vom Dezember 2009 der Schulgemeinde Volketswil (1. Seite anklicken, um den Bericht als lesbares PDF zu öffnen) sowie einige Feedbacks der Schüler! 

Auf Initative von Frau Leslie Hoeffleur-Thalin wurde das "Coole Schule" - 
Projekt" ins Lindenbüel eingeladen. Hier ein paar von Ihr gesammelte 
Feedbacks unserer Schülerinnen und Schüler (NOT corrected or edited):

Is verry cool. Janine, 13
This show was cool. The song was nice. Luca, 13
This show was very nice! The song is very cool. Pascal, 13
It was new for me and it was cool. Lorena, 15
She is a very good singer. Her voice is very good. Marko, 14
That was cool and her voice was mega. Melanie, 14
This was one beautiful English lesson. Dominic, 15
She is so beautiful - she rocks! She has a very nice voice. Natalie, 14
It was awesome! Sarah is very nice and she has an amazing voice! Sarah-
you rock girl! Switzerland loves you! Fjola, 14
This was the very bestest English lesson ever. Oliver, 15
It was my best English lesson. Dominic, 14
It is the best experience at my school. She's a very sexy woman.
EstÈban, 13
It was a very nice morning. Sarah has a very good voice. It was super!
Tanja, 13
It was a very interesting day, because she sang a song that she wrote 
byherself. Tomas, 14
It was a very good experience and I've never laughed so much in my life!
I hope she could come again. Karen, 14
Sarah is a good singer. This was a cool English lesson. Dario, 14
It was a super cool experience, That was the best English lesson.Julien, 14
It was the best English lesson because Sarah Burgess singing in the
Singsaal for us was cool. Her voice is good. Xenia, 15
I find the Coole Schule verry cool. Cyrill, 14
The coole Schule is very cool, an Sarah Burgess has a very beautifulvoice. Silvio,14
The lesson was very cool with a Popstar. Marc, 13
Sarah is a great singer and she has got a very good voice, She's a 
sexywoman. Oliver, 13
Sarah is very cool. She's a very interesting girl and se can very goodsing. Seraina, 13
This English lesson is the best what i has. Michael, 13

We really enjoyed Sarah's visit, and the feedback from the students showed me that you are right on track. The way Sarah dealt with questions which were not "perfect" was perfect - I am impressed! The students were surprised that they were able to ask questions, which Sarah understood well enough to answer. I enjoyed her talking about the differences in schools here in Switzerland and in the States. 
Leslie Hoeffleur-Thalin, Oberstufe Lindenbüel, Volketswil

Einige Beispielberichte auf Schulhomepages


Für Presseberichte bitte Bild unten anklicken!

Komm, wir trinken noch keins.