“

WIE VERMEIDE ICH EINEN RAUSCH:

  • Unbedingt zuerst etwas essen, nie auf leeren Magen trinken
  • Durst löschen mit Softdrinks (ohne Alk)
  • Langsam trinken
  • Zwischendurch Wasser trinken
  • Den Trinkrhytmus selbst bestimmen (vor dem Nachschenken immer zuerst austrinken, um die Trinkmenge zu kontrollieren)
  • Der Zucker und die Kohlensäure in Mix-Getränken transportiert den Alkohol schneller ins Blut = schneller betrunken

WAS IST EINE ALKOHOLVERGIFTUNG

  1. Typisches Symptom ist Erbrechen
  2. Atemhemmung bis hin zu Atemlähmung sind möglich
  3. Trotz Gefühl der inneren Wärme sinkt bei einer Alkoholvergiftung die Körpertemperatur stark, und es besteht die Gefahr zu erfrieren (draussen)
  4. Bei einer akuten Alkoholvergiftung kann man ins Koma (Bewusstlosigkeit) fallen

ERSTE HILFE

  • Bleib bei deinem Kollegen/deiner Kollegin und beobachte ihn/sie.
  • Nie auf dem Rücken liegen lassen (erbrechen, frei atmen können), Seitenlage
  • Bei Bewusstlosigkeit oder wenn jemand nicht mehr ansprechbar ist, unbedingt die Sanität oder einen Notarzt rufen.

WIRKLICH GEFÄHRLICH SIND:

  • Alkoholvergiftung (lebensbedrohlich)
  • Unfälle (Gefahr wird unterschätzt, mehr Mut als Verstand)
  • Alkohol im Strassenverkehr: Selber weder Roller, Velo noch Auto fahren und auch nicht in ein Auto steigen, wo der/die Fahrer/in alkoholisiert ist
  • Vergewaltigung

ACHTUNG GESETZ

 Über 16 darfst du Bier und Wein, ab 18 auch Schnaps kaufen

ALKOHOL, DIE VERSTECKTE KALORIENBOMBE

Zwei Stangen Bier entsprechen einem Schokoriegel. Ice Tea hat die Hälfte der Kalorien von Bier. Alkohol verringert die Fettsäureverbrennung während Stunden und verstärkt die Fettdepotbildung vor allem im Bauchbereich.

COOLE, ALKOHOLFREIE DRINKS

 Auf dieser Seite findest du Ideen für raffinierte, verlockende Drinks

http://www.bluecocktailbar.ch/


Mega erfolgreiche Stars, die Alkohol ablehnen

 

Was haben Stars wie Jennifer Hudson, Tyra Banks, Kim Kardashian,  Daniel Radcliff und Eminem gemeinsam? Sie trinken keinen Alkohol. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich.

 

·         JLO und Naomi Campbell finden, Alkohol schade der Haut und sie verdienen sehr viel Geld mit ihrem Aussehen.

 

·         Jim Carry ist der Meinung, das Leben sei viel zu schön um es mit Alkohol oder Drogen zuzudecken.

 

·         Dane Cooks Vater war Alkoholiker und das ist für ihn mehr als Grund genug um abstinent zu leben.

 

·         Blake Lively hat noch nie einen Tropfen Alkohol angerührt. Sie hatte einfach nie Lust dazu, sie isst viel lieber etwas Feines.

 

·         Zac Efron wurde alkoholabhängig, musste in Therapie und rührt seither keinen Tropfen mehr an.

 

·         Leona Lewis mag den Geschmack von Alkohol nicht und stösst lieber mit alkoholfreien Getränken an.

 

·         Sportler wie Andy Murray hätten jede Menge Gelegenheiten um zu feiern. Andy Murray lebt sehr bewusst und hasst Alkohol. Seine Schwäche sind Schoggi-Glace-Stängel.

 

·         Bradley Cooper entschied sich für ein nüchternes Leben, um seine Karriere zu fördern, und er wurde prompt mehrmals für den Oscar nominiert.

  

«Coole Schule» ist immer mit Sängerinnen und Sängern unterwegs, die sich gesund ernähren und alkoholfreie Drinks wählen. Sie sind zwar nicht so berühmt wie die Mega-Stars hier, aber ihre Leidenschaft für Musik wollen sie mit allen Sinnen bewusst ausleben. Sie wissen, dass Alkohol Karrieren zerstören kann. Sie wählen den Weg, ihre echten Gefühle auszuleben in der Musik.

Auf www.kopfhoch.ch gibt es Hilfe!

Komm, wir trinken noch keins.